Techdudes

Der volle Kanne Blog!

27. Januar 2017
nach Dennis
Keine Kommentare

Achtung beim Umstieg auf Libvirt 3

Heute frisch geupdadet und plötzlich steht die Kiste 🙂

Libvirt 3.0.0 verweigert bei allen meinen VMs das Starten und meldet etwas wie „Ein Fehler ist aufgetreten, der Grund ist unbekannt“. Daher vielleicht die nächsten Tage mal abwarten, was die Pakete so machen…

Es ist z.B. aktuell nicht mehr möglich gesymlinkte Devices wie /dev/disk-by-id/xxxyyyzzz durchzureichen sondern nur noch /dev/sdX (siehe hierzu -> Arch Linux Forum – Libvirt 3.0).

Bei mir ging nach einem Downgrade auf 2.4.0-2 alles wieder wie gewohnt.

4. Januar 2017
nach Dennis
Keine Kommentare

Acer Aspire V3-771 mSATA SSD verwenden

Hier eine weitere gute Nachricht zu diesem Notebooktyp. Zugegeben das Teil ist schon etwas älter, aber immernoch sehr kräftig mit den vier Kernen und 8 Threads.
Und, wie ich jetzt festgestellt habe, gehen dort 3 ‚Platten‘ hinen. Blöderweise hat Acer die beiden SATA-Schächte ungleich ausgelegt, sodass einer nur SATA2 kann, der andere aber SATA3. Um so erfreulicher, dass der mSATA Anschluss beschaltet ist und das auch noch mit voller Geschwindigkeit.
Weiterlesen →

2. Januar 2017
nach Dennis
Keine Kommentare

Logical Volumes kopieren/transferieren – zwischen Festplatten bzw. Physical Volumes

Mit LVM kann man einiges anstellen. Doch um ein Logical Volume auf eine andere Platte zu verschieben gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist z.B. ein genauso großes Volume anzulegen und dann per DD zu klonen. Oder man lässt die Arbeit vom Logical Volume Manager erledigen. In meinem Fall möchte ich eine ganze VolumeGroup auf eine andere Platte ‚mitnehmen‘, die ich in mein Notebook eingebaut habe. Weiterlesen →

5. Dezember 2016
nach Dennis
Keine Kommentare

VDR auf Cubietruck mit Arch Linux als VNSI bzw. Streamdev Server

An dieser Stelle möchte ich nach und nach zeigen, wie man einen VDR-Server auf ARM mit Arch Linux ans laufen bekommt. Damit das Setup nicht zu kompliziert wird, verzichte ich hier auf iSCSI oder NFS-mounting und befasse mich mit Cubietruck und BananaPi, da man hier eine Festplatte anschließen kann, sodass Aufnahmen nicht die SD-Karte abnutzen. Derzeit ist der Artikel noch ein Stub, da ich aber wenig zum Thema im Netz gefunden habe, wollte ich das Bisherige schon verfügbar machen für alle, die in der Vorweihnachtszeit basteln wollen 🙂 Der Artikel wird dann geupdated, sobald ich mal wieder am Cubie Zeit verbringen kann.

Weiterlesen →

17. Oktober 2016
nach Dennis
Keine Kommentare

NVMe auf alten Mainboards (Z77 Sandy und Ivy bridge)

Ich habe vor einiger Zeit ein gebrauchtes Gigabyte Z77X-D5H gekauft, auf dem ein I7-2700k seinen Dienst verrichtet. Auch wenn das Mainboard keinen M2 Slot hat, so empfinde ich das Board dennoch als gut. Als nächstes kaufte ich mir eine gebrauchte Samsung P951, die ich dann über eine PCIe-Adapterkarte zu M2 angebunden habe. Leider war das Teil in der Form nicht bootfähig und so griff ich zu, als mir eine wenig gebrauchte Samsung 950 Pro angeboten wurde, um mal zu testen, ob man dem alten UEFI/BIOS noch NVMe beibringen kann…

Weiterlesen →

11. September 2016
nach Dennis
Keine Kommentare

WD Green Intellipark korrekt einstellen – Lebensdauer erhöhen

Aus aktuellem Anlass bin ich wohl auf eine wohl seit 2010 bekannte Weisheit gestoßen, die mir so bisher noch nicht aufgefallen war.

Ich habe ein paar WD Greens für meinen Fileserver gebraucht gekauft. Nach ein paar Wochen bin ich über einen Artikel zu Intellipark gestoßen und habe mich etwas eingelesen. Daher an dieser Stelle möchte ich ebenfalls darauf aufmerksam machen, dass diese Platten unter Linux wohl ein gravierendes Problem bereiten, besonders in meinem Szenario:

Statt WD Reds nutze ich WD Greens im Fileserver. Der Fileserver ist eine virtuelle Maschine, bekommt die Platten aber direkt durchgereicht. Die verwendeten Dateisysteme EXT4 bzw. BTRFS schreiben immer mal wieder kleine Informationen weg. D.h. die Platte sofern sie nicht schläft, wird diese Information ganz easy auf den Plattern runterschreiben. ABER, die WD Greens parken ihre Köpfe um Strom zu sparen, bereits nach 8 Sekunden weg. Kommt jetzt wieder ein Schreibzugriff, muss der Kopf wieder in Position gebracht werden. In Summe sind das dann zigtausend Vorgänge, die für den Verschleis an der Mechanik sorgen. Weiterlesen →

11. September 2016
nach Dennis
Keine Kommentare

Bios Upgrade Alix 2d13

In einem Forum bin ich günstig an ein neues Spielzeug gekommen. In diesem Fall ist es eine Alix 2d13 von PC Engines.
Das Board hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, ist aber dennoch sparsam und für meine Zwecke als Ersatzfirewall ausreichend. Mit dabei war netterweise noch ein Gehäuse und ein Netzteil, sodass das Gerät passiv gekühlt in einem schicken Metallkistchen in der Ecke stehen kann. Ebenfalls mit an Board ist Support für POE (Power Over Etherner), sodass das Netzteil ganz entfallen könnte, hätte ich einen passenden Switch.
Naja und wenn man etwas neu bekommt, dann guckt man ja eigentlich direkt, ob man das Gerät mit der neusten Firmware versorgen kann, bevor es in Betrieb geht. Zumal ich bei dem Alter schon davon ausging, dass da bereits lange nichts mehr Neues angeboten wird. Glücklicherweise habe ich falsch gedacht. Alleine das Changelog zeigt, dass die Boards auch Jahre nach ihrem Erscheinen noch immer gepflegt werden – auch wenn schon ein deutlich potenterer Nachfolger (z.B. APU2C4Specs) auf dem Markt ist.

Hier ein kleines Log, wie man das BIOS Upgrade vornimmt.
Weiterlesen →

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen