Techdudes

Der volle Kanne Blog!

Logical Volumes kopieren/transferieren – zwischen Festplatten bzw. Physical Volumes

| Keine Kommentare

Mit LVM kann man einiges anstellen. Doch um ein Logical Volume auf eine andere Platte zu verschieben gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist z.B. ein genauso großes Volume anzulegen und dann per DD zu klonen. Oder man lässt die Arbeit vom Logical Volume Manager erledigen. In meinem Fall möchte ich eine ganze VolumeGroup auf eine andere Platte ‚mitnehmen‘, die ich in mein Notebook eingebaut habe.
Bei mir vorhanden ist eine VolumeGroup, die für die Virtualisierung über Livbirt verwaltet wird, daher auch der Name.

Mirrormethode:

Das logical Volume um einen Mirror auf der neuen Platte / dem neuen Physical Volume ergänzen:

lvconvert -m 1 /dev/libvirt_lvm/Ubuntu-NLP4WEB /dev/sdb8

Den Fortschritt kann man mit lvs betrachten:

# lvs -o+devices
LV VG Attr LSize Pool Origin Data% Meta% Move Log Cpy%Sync Convert Devices
Centos7.2-jira libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g /dev/sda5(12801)
Centos72-Jira64 libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g /dev/sda5(20481)
Centos72-jira libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g /dev/sda5(5121)
Ubuntu-NLP4WEB libvirt_lvm rwi-a-r--- 20,00g 8,36 Ubuntu-NLP4WEB_rimage_0(0),Ubuntu-NLP4WEB_rimage_1(0)

Wenn 100 Prozent in Sync sind:

[dennis@Notebook dennis]# lvs -o+devices
  LV              VG          Attr       LSize  Pool Origin Data%  Meta%  Move Log Cpy%Sync Convert Devices                                              
  Centos7.2-jira  libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(12801)                                     
  Centos72-Jira64 libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(20481)                                     
  Centos72-jira   libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(5121)                                      
  Ubuntu-NLP4WEB  libvirt_lvm rwi-a-r--- 20,00g                                    100,00           Ubuntu-NLP4WEB_rimage_0(0),Ubuntu-NLP4WEB_rimage_1(0)

können wir den Spiegel wieder auflösen, nur soll nun der Inhalt auf der alten Platte verschwinden und auf der neuen verbleiben.

[dennis@Notebook dennis]# lvconvert -m 0 /dev/libvirt_lvm/Ubuntu-NLP4WEB /dev/sda5
  Logical volume libvirt_lvm/Ubuntu-NLP4WEB successfully converted.
[dennis@Notebook dennis]# lvs -o+devices
  LV              VG          Attr       LSize  Pool Origin Data%  Meta%  Move Log Cpy%Sync Convert Devices         
  Centos7.2-jira  libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(12801)
  Centos72-Jira64 libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(20481)
  Centos72-jira   libvirt_lvm -wi-a----- 30,00g                                                     /dev/sda5(5121) 
  Ubuntu-NLP4WEB  libvirt_lvm -wi-a----- 20,00g                                                     /dev/sdb8(1)    

Fertig.

Zusammengefasst:

1. vgextend deineVolumeGroup /dev/sdNEU
2. lvconvert -m 1 /dev/deineVolumeGroup/DeinLogicalVolume /dev/sdNEU
– warten bis 100% in Sync (lvs -o+devices)
3. lvconvert -m 0 /dev/deineVolumeGroup/DeinLogicalVolume /dev/sdALT

wenn alle LVs migriert sind, dann das alte PV aus der VolumeGroup nehmen

PVmove:

Etwas einfacher PVmove:

[dennis@Notebook dennis]# pvmove -n /dev/libvirt_lvm/Centos7.2-jira /dev/sda5 /dev/sdb8
  /dev/sdc4: Moved: 0,00%
  /dev/sdc4: Moved: 1,47%
  /dev/sdc4: Moved: 2,94%
  ...
  /dev/sdc4: Moved: 97,93%
  /dev/sdc4: Moved: 99,43%
  /dev/sdc4: Moved: 100,00%

Allerdings bin ich meist lieber safe than sorry, sodass ich lieber erst klone, teste und dann lösche.

Artikel teilen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen